Vegane Avocado Spaghetti

Du bist hungrig, hast wenig Zeit und kein Geld? Du möchtest aber trotzdem nicht auf gutes Essen verzichten? Wir zeigen dir, wie du einfach und lecker vegane Avocado Spaghetti für unter 5 Euro zaubern kannst. Achtung, Bauchknurren garantiert!

Und das brauchst du dazu:

– 250g Spaghetti (100% Hartweizengrieß)
– 1 reife Avocado
– 1 Knoblauchzehe
– 1 EL Olivenöl – 1/2 Zitrone (Saft)
– 1 Chilischote (zur Garnitur)
– 6 Cocktailtomaten (zur Garnitur)
– Salz und Pfeffer nach belieben

Und so geht’s:

1. Als erstes wird ein großer Topf mit Salzwasser zum Kochen gebracht und anschließend die Spaghetti hineingegeben und al dente gekocht.

2. Während die Spaghetti kochen, bereiten wir die Soße zu. Hierfür nehmen wir die Avocado und befreien sie vom Kern.

3. Das Fruchtfleisch wird anschließend in ein hohes Gefäß gegeben.

4. Im nächsten Schritt wird die Knoblauchzehe geviertelt und mit dem Saft einer halben Zitrone, dem EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zu der Avocado gegeben.

5. Die Zutaten werden dann zu einer homogenen Masse püriert.

6. Die fertige Soße wird dann zu den abgetropften Spaghetti gegeben und vermengt.

7. Zum Schluss kann das Ganze noch mit den Cocktailtomaten und der Chili garniert werden und ist dann bereit zum Verzehr.
Fertig!

Alles auf einen Blick

  • 250g Spaghetti (100% Hartweizengrieß)

  • 1 reife Avocado

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 EL Olivenöl

  • 1/2 Zitrone (Saft)

  • 1 Chilischote (zur Garnitur)

  • 6 Cocktailtomaten (zur Garnitur)

  • Salz und Pfeffer

  • Unter 5 €

  • für 2 Personen

  • Zubereitungszeit: Ca. 15 Minuten

  • Vegan