Schwarzwälder Spieletage an der Hochschule Furtwangen

Schwarzwälder Spieletage

Die Spieletage finden jedes Semester über ein ganzes Wochenende hinweg in der Aula der Hochschule Furtwangen statt. Dann heißt es ab Freitagnachmittag bis Sonntagabend spielen, was die Spieleschränke des Spielereferats hergeben. Bei über 350 Brett-, Würfel- und Kartenspielen wird niemandem so schnell langweilig.

Freitag und Samstagabend werden für gewöhnlich in seperaten Räumen die beliebten „Werwolf“-Runden gespielt.

Für das leibliche Wohl stehen gegen ein kleines Entgelt in Kühlschränken Getränke und in Gefriertruhen Pizzen bereit, die im Innenhof im Pizzaofen zu jeder Zeit selbst zubereitet werden können. Eine große Auswahl an Nasch- und Knabberzeug gibts natürlich auch.

Die Veranstaltung ist öffentlich und richtet sich nicht nur an Studierende der Hochschule Furtwangen. Das nutzen viele Alumni und Einheimische um in gemütlicher Atmosphäre zusammen zu kommen. Auch eigene Spiele sind natürlich erlaubt – hier findest du garantiert Spieler auch für längere und größere Spiele.

Veranstaltet die Schwarzwälder Spieletage vom Spielereferat der Hochschule Furtwangen – einem der ältesten Freizeitangebote des AStA.

Das Spielereferat auf Facebook: https://www.facebook.com/Spielereferat/
oder auf Reftreff: https://reftreff.hs-furtwangen.de/fu/referate/spiele/

Tipps zur Veranstaltung:

  • Eintritt frei
  • Eigene Spiele erlaubt

  • Verpflegung gegen Entgelt vor Ort